16.09.2020

STIHL TIMBERSPORTS® Four Nations Cup und Six Nations Rookie Cup in München

Wer ist bei der Weltmeisterschaft dabei?

Wer ist bei der Weltmeisterschaft dabei?

Am 20. September kommen zum ersten Mal Sportholzfäller aus verschiedenen europäischen Ländern zum Four Nations Cup in den Bavaria Studios zusammen – eine Premiere unter den besonderen Vorzeichen diesen Jahres. Der Cup in München gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, unter sicheren Bedingungen an einem Wettkampf teilzunehmen und so ihr Ticket zur STIHL TIMBERSPORTS® Einzel-Weltmeisterschaft 2020 zu lösen. Ebenfalls neu: Ein Six Nations Rookie Cup für die besten Nachwuchssportler aus sechs Ländern, der am gleichen Tag und selben Ort stattfindet.

Beim Four Nations Cup geht es für die europäischen Top-Athleten unter anderem um die Qualifikation zur STIHL TIMBERSPORTS® Einzel-Weltmeisterschaft 2020: Nachdem nationale Meisterschaften aufgrund von COVID-19 in verschiedenen Ländern abgesagt werden mussten, können sich Sportler in München nun die Chance auf ihr Ticket für das internationale Saison-Highlight sichern. Mit dabei sind Top-Athleten aus Frankreich, Schweden, Österreich und der Schweiz, wie zum Beispiel der zehnfache Schweizer Meister Christophe Geissler und Armin Kugler, der in Österreich in vier von sechs Disziplinen den nationalen Rekord hält.

Beim Six Nations Rookie Cup trifft sich in München außerdem die TIMBERSPORTS® Elite von morgen: Nachwuchssportler aus Deutschland, Schweden, Frankreich, Italien, Österreich und der Schweiz treten in vier Disziplinen gegeneinander an.

Als deutscher Vertreter geht Marcel Steinkämper an den Start. Für den 24-Jährigen ist es erst sein zweiter Wettkampf nach seinem Debüt beim Amarok Cup, wo er auf Anhieb den zweiten Platz belegte. In München feiert Steinkämper nun seine nächste Premiere, tritt er dort doch erstmals im internationalen Vergleich an. „Ich hatte eine erfolgreiche Vorbereitung und fühle mich gut. In erster Linie freue ich mich aber, weitere neue Erfahrungen sammeln zu können. Es werden einige Sportler teilnehmen, die deutlich länger dabei sind, als ich. Deshalb lasse ich alles auf mich zukommen und warte ab, wohin es geht", bleibt Steinkämper bescheiden. 
 

Die Bavaria Studios bieten nicht nur mit Blick auf die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten ideale Voraussetzungen für die Wettkämpfe mit internationaler Beteiligung. Die für einen Sportwettkampf außergewöhnliche Location bietet die Bühne für ein Live-Übertragungskonzept mit neuen, attraktiven TV-Grafiken und versierten Kommentatoren direkt im TV-Studio.  bringen den Fans per Livestream in die eigenen vier Wände. So können die Zuschauer ein TIMBERSPORTS® Erlebnis der Extraklasse direkt vor den heimischen Bildschirmen fast hautnah erleben. Die Livestreams sind auf Facebook sowie auf YouTube und twitch.tv abrufbar.

Die Wettkämpfe am 20. September im Livestream: Die Rookies starten um 15.00 Uhr, ab 19.00 Uhr folgt dann der Four Nations Cup!

Die Wettkämpfe sind ausschließlich dann umsetzbar, wenn die lokalen Sicherheitsbestimmungen, die internationalen Reiserichtlinien sowie die behördlichen Beschränkungen eingehalten werden können.