Training

Um den idealen Einstieg in die Serie zu gewährleisten, wurde in der Rhön ein Trainingsstützpunkt geschaffen, der ganzjährig ein professionelles Training ermöglicht. Bei einem Training kann jeder Interessent das eigene Talent an Axt und Säge testen.

Für die Teilnahme ist grundsätzlich ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich. Trainiert werden drei der sechs offiziellen TIMBERSPORTS® Disziplinen: Underhand Chop, Single Buck und Stock Saw.
Wenn eine Ausbildung im forstwirtschaftlichen Bereich sowie eine Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten vorliegt, kann eine Teilnahme schon ab 14 Jahren erfolgen. Da das Verwenden einer Motorsäge neben einer Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten sowie das Bestehen eines forstwirtschaftlichen Ausbildungsverhältnisses auch das Mindestalter von 16 Jahren voraussetzt, entfällt in diesen Fällen allerdings das Training in der Disziplin Stock Saw.

Um jedem Teilnehmer das gewünschte Sportholzfäller-Erlebnis zu ermöglichen, bieten wir unterschiedliche Trainingstypen an.

Trainingsstützpunkt

Seit 2006 besteht der STIHL TIMBERSPORTS® Series Trainingsstützpunkt in der Rhön.

Talentsichtung

Was Danny Martin, Nina Pokoyski und Co. können, kannst du auch? Dann komm zur Talentsichtung und beweise es uns!

Action Camp

Auch wenn die Karriere als Sportholzfäller für dich nicht infrage kommt, kannst du bei uns zu Axt und Säge greifen. Das Action Camp bietet jedem die Möglichkeit in den Sport hineinzuschnuppern.

Die Trainer

Hier findet ihr weitere Informationen zu unseren Trainern.