01.02.2018

STIHL TIMBERSPORTS® und Volkswagen Nutzfahrzeuge erneuern Kooperation

The Original Extreme Sport fährt weiterhin mit starkem Partner

STIHL TIMBERSPORTS® und Volkswagen Nutzfahrzeuge erneuern Kooperation

Dr. Nikolas Stihl (l.), Vorsitzender des Beirats der STIHL Holding AG & Co. KG, Dr. Günther Scherelis (M.), Leiter Kommunikation von Volkswagen Nutzfahrzeuge, und Norbert Pick, Vorstand Marketing und Vertrieb bei STIHL.

STIHL TIMBERSPORTS® erneuert die Kooperation mit Volkswagen Nutzfahrzeuge und setzt damit weiterhin auf einen starken Partner bei ihren Sportveranstaltungen. Bereits seit 2015 ist Volkswagen Nutzfahrzeuge an der Seite von TIMBERSPORTS® und unterstützt die internationalen Wettkämpfe Champions Trophy und Weltmeisterschaft ebenso wie nationale Veranstaltungen, darunter den Amarok Cup und die Deutsche Meisterschaft. Diese starke Partnerschaft wird nun bis 2020 fortgeführt und ausgebaut.

Für ihre Sportevents kann die Wettkampfserie erneut auf die wertvollen Dienste des Pickups VW Amarok zurückgreifen, der jüngst mit dem ‚International Pick-Up Award‘ ausgezeichnet wurde und seit 2016 mit starken V6-TDI-Dieseln unterwegs ist. „Wir sind stolz, Volkswagen Nutzfahrzeuge für weitere drei Jahre an unserer Seite zu haben. Dank der Partnerschaft konnten wir die Sportserie in den letzten Jahren immens weiterentwickeln und unseren Fans und den Sportlern noch professionellere und begeisterndere Wettkämpfe bieten", so Dr. Nikolas Stihl, Vorsitzender des Beirats bei STIHL, dem Titelsponsor der Extremsportserie.

„STIHL TIMBERSPORTS® begeistert weltweit Sportfans und Profis im Outdoor-Bereich. Damit passt die Marke perfekt zu unseren Fahrzeugen wie dem Volkswagen Amarok, die wir für Menschen bauen, die täglich draußen ihr Geld verdienen oder dort auch ihre Freizeit verbringen. Dabei geht es unseren Kunden, wie bei diesem Sport, um Höchstleistungen, Präzision, Know-how und Durchhaltevermögen", freut sich Dr. Günther Scherelis, Leiter Kommunikation von Volkswagen Nutzfahrzeuge, auf die weitere Zusammenarbeit.

STIHL TIMBERSPORTS® weltweit unterwegs
2018 startet die internationale Wettkampfsaison mit der Champions Trophy in Frankreich: Am 26. Mai kommt die Weltelite des Sportholzfällens nach Marseille. Direkt neben dem beeindruckenden Museum MuCEM kämpfen im Alten Hafen der Stadt die zwölf besten Athleten der Welt um eine der begehrtesten Trophäen des Sports. Es folgen die nationalen Meisterschaften in mehr als 15 Ländern bevor es am 19. und 20. Oktober zum Saisonhöhepunkt – der Weltmeisterschaft – nach Liverpool in England geht. In Deutschland startet die Saison am 2. Juni mit dem Amarok Cup in Oelde, gefolgt vom F60 Cup am 21. Juli in Lichterfeld. Der Saisonhöhepunkt ist die Deutsche Meisterschaft, die im August im bayrischen Deggendorf stattfindet. Hier wird unter anderem entschieden, welcher Athlet Deutschland bei der Einzelweltmeisterschaft in Liverpool vertritt.