Rhön Cup 2017

Rhön Cup 2017 Zoom Zehn der besten Athleten Deutschlands traten im rustikalen Ambiente des STIHL TIMBERSPORTS® Trainingsstützpunktes beim letzten Cup der Saison gegeneinander an und boten vor über 500 Zuschauern ein spannendes Sportevent. Bei schönstem Sommerwetter zeigte Lars Seibert auf dem Hainberg-Areal in Mellrichstadt die beste Leistung des Tages und sicherte sich den ersten Sieg seiner jungen Karriere. Dabei trumpfte er mit vier persönlichen Bestzeiten in den Disziplinen Standing Block Chop, Single Buck, Underhand Chop, Hot Saw und Underhand Chop auf. Nils Müller und Steffen Graf belegten am Ende eines spektakulären Wettkampfes den zweiten und dritten Platz.

Endergebnis Rhön Cup 2017

Herren:
1. Lars Seibert
2. Nils Müller
3. Steffen Graf
4. Stefan Stark
5. Stephan Odwarka
6. Wolfgang Kraus
7. Andreas Striewe
8. Dominik Maurer
9. Markus Dengler
10. Thomas Sterz

1

Thomas Sterz beim Springboard.

1

Wolfgang Kraus an der Stock Saw.

1

Zuschauer beim Rhön Cup.

1

Nils Müller an der Single Buck.