Elbauen Cup 2017

Elbauen Cup 2017 Zoom Die besten Athleten Deutschlands traten beim zweiten Ausscheidungswettkampf vor traumhafter Seebühnen-Kulisse im Elbauenpark gegeneinander an und boten vor rund 1.200 Zuschauern ein packendes Sportevent mit Action bis zum Schluss. Robert Ebner dominierte den Wettkampf von Beginn und lieferte die Tagesbestzeiten in den Axtdisziplinen Springboard und Standing Block Chop sowie bei den Sägedisziplinen Hot Saw und Single Buck und krönte seine Leistung mit dem Sieg in Magdeburg. In den beiden übrigen Disziplinen Underhand Chop und Stock Saw gelangen dem 32-Jährigen jeweils die zweitbesten Leistungen des Tages. In der Gesamtwertung bedeutete dies einen komfortablen Vorsprung von neun Punkten vor dem Zweitplatzierten Danny Mahr. Auf dem dritten Platz landete an diesem Tag Lars Seibert, der erstmals in seiner Karriere auf dem Podium landete.

Beim eigenständigen Wettkampf der besten Sportholzfällerinnen überzeugte Svenja Bauer. Mit zwei Tagesbestzeiten sicherte sie sich den ersten Platz und verwies Silke Palmowski und Alrun Uebing auf die Ränge zwei und drei.
1

Siegerehrung der Frauen.

1

Lars Seibert an der Single Buck.

1

Alrun Uebing beim Underhand Chop.