Amarok Cup 2016, Mettmann

Amarok Cup 2016 Zoom Spannung bis zum Schluss gab es beim Amarok Cup auf dem Gelände des Road Stop Neandertal in Mettmann. Am Ende eines spektakulären Saisonauftakts sicherte sich Danny Mahr den Sieg und verwies Robert Ebner und Dirk Braun auf die Plätze zwei und drei. Trotz Mahrs herausragender Leistung sorgte Robert Ebner für das Highlight des Amarok Cup 2016. Mit einem perfekten Schnitt an der PS-gewaltigen Rennmotorsäge Hot Saw gelang Ebner ein neuer Weltrekord. Atemberaubende 5,23 Sekunden zeigte die Uhr - niemals zuvor war ein Athlet der STIHL TIMBERSPORTS® Series schneller mit der Hot Saw. Für einen Sieg reichte es am Ende dennoch nicht. Bester Nachwuchssportler in Mettmann wurde Jannik Lindner, bei den Frauen siegte Svenja Bauer.

Endergebnis Amarok Cup 2016

Herren:
1. Danny Mahr
2. Robert Ebner
3. Dirk Braun
4. Matthias Weiner
5. Ralf Dengler
6. Steffen Graf
7. Stephan Odwarka
8. Peter Bauer
9. Nils Müller
10. Wolfgang Kraus
11. Stefan Stark
12. Markus Dengler
13. Andreas Striewe
14. Matthias Thoma
15. Lars Seibert
16. Tobias Haun
17. Dominik Maurer

Rookies:
1. Jannik Lindner
2. Leonard Schäfer
3. Chris Eder
4. Thomas Sterz

Damen:
1. Svenja Bauer
2.  Nina Pokoyski
3. Silke Palmowski
4. Janett Gerber

1

Robert Ebner an der Hot Saw

1

Danny Mahr beim Springboard

1

Jannik Lindner an der Stock Saw

1

Die Siegerehrung der Damen

1

Steffen Graf und Stephan Odwarka an der Single Buck